Eco Trips 

Discover. Protect. Enjoy. 

Unsere Philosophie

Bei NiCe Dive & Trips glauben wir fest daran, dass Reisen eine einzigartige Gelegenheit bietet, nicht nur die Sch├Ânheit unserer Welt zu erleben, sondern auch aktiv dazu beizutragen, sie zu sch├╝tzen.

Unsere Philosophie beruht auf den S├Ąulen des Naturschutzes, der Unterst├╝tzung lokaler Gemeinschaften, der verantwortungsbewussten Tierbeobachtung, der Bildung und Sensibilisierung sowie der Reduzierung von Einwegplastik.

Reisen sollen nicht nur unvergessliche Erlebnisse bereithalten, sondern auch eine positive Auswirkung auf die Umwelt und die Menschen vor Ort hat.

Wir betonen, dass bei NiCe Dive & Trips Nachhaltigkeit nicht nur ein Schlagwort ist, sondern eine grundlegende Verpflichtung. Wir sind stolz darauf, mit unseren Ma├čnahmen aktiv dazu beizutragen, dass Reisen nicht nur unvergesslich, sondern auch umweltfreundlich, tierfreundlich und sozial verantwortlich sind.

Unsere Grund├╝berzeugung "Discover. Protect. Enjoy." spiegelt wider, dass f├╝r uns Reisen mehr als nur das Erkunden fremder Orte bedeutet. Es ist ein aktiver Beitrag zum Schutz der Wunder unserer Welt. Wir laden Sie ein, bei Ihren Reisen auf Nachhaltigkeit zu achten, den Schutz unserer Umwelt in den Mittelpunkt zu stellen. Setzen Sie ein Zeichen f├╝r den Schutz unserer Umwelt, w├Ąhrend Sie gleichzeitig unvergessliche Erlebnisse genie├čen. Wenn jeder einen Beitrag leistet, k├Ânnen wir gemeinsam gro├čartiges bewirken.


Nachhaltiges Reisen

Unser Vorgehen

Um sicherzustellen, dass Reisen geringe Auswirkungen auf die Umwelt haben und Tiere und die Natur nicht gef├Ąhrden, ergreifen wir folgende Initiativen.

Friend of the Sea

Friend of the Sea®

Friend of the Sea ist eine angesehene internationale Zertifizierungsorganisation, die sich dem Schutz der Meeresumwelt verschrieben hat, indem sie strenge Standards f├╝r ├Âkologische und soziale Verantwortung anwendet und Verbrauchern sowie Unternehmen dabei hilft, nachhaltige Fischprodukte zu identifizieren und Umweltauswirkungen zu minimieren.

Friend of the Earth

Friend of the Earth®

Friend of the Earth ist eine renommierte internationale Zertifizierungsorganisation, die sich der F├Ârderung nachhaltiger Landwirtschaft und dem Schutz der Umwelt verschrieben hat. Durch ihre Projekte und Programme tr├Ągt die Organisation dazu bei, die Umweltauswirkungen von Landwirtschaftsbetrieben zu minimieren und den Erhalt nat├╝rlicher Ressourcen zu f├Ârdern.

Nachhaltiges Reisen

Travel Guide 

Um nachhaltig zu reisen, bedarf es keiner gro├čen Anstrengungen, sondern nur einiger kleiner Ver├Ąnderungen im Verhalten. Hier sind einige Empfehlungen und Tipps, wie Sie dazu beitragen k├Ânnen, Ihre Reise umweltfreundlicher und nachhaltiger zu gestalten.

nachhaltigkeit kostenlose webinare

Webinare

Friend of the Sea┬« and Friend of the Earth┬« veranstalten immer wieder spannende und kostenfreie Webinare, welche nicht nur lehrreich sind, sondern auch die M├Âglichkeit bieten, neue Erkenntnisse zu gewinnen und wissenswerte Informationen zu erhalten. Es werden ebenso auch kritische Themen, die erhebliche Auswirkungen auf unsere Umwelt haben, behandelt. 

Zusammenarbeit mit der World Sustainability Foundation

Friend of the Sea 
Friend of the Earth

World Sustainability Foundation

Die World Sustainability Foundation (WSF) ist ein gemeinn├╝tziger Zweig der World Sustainability Organization (WSO), der 2014 auf Initiative von Paolo Bray, dem aktuellen Pr├Ąsidenten der WSF, ins Leben gerufen wurde.

Seit 2022 engagiert sich die World Sustainability Foundation f├╝r globale soziale Solidarit├Ąt und setzt sich f├╝r den Umweltschutz ein.

Ihr Hauptziel besteht darin, die Umwelt zu sch├╝tzen und zu verbessern, indem sie eine Kultur der nachhaltigen Entwicklung f├Ârdert und Online-Sensibilisierungskampagnen durchf├╝hrt.

Die WSF hat sich dazu verpflichtet, im Bereich sozialer Verantwortung t├Ątig zu sein, indem sie Land aufwertet und sich f├╝r den Schutz von Meeres- und Landressourcen sowie Lebensr├Ąumen einsetzt. Dar├╝ber hinaus engagiert sie sich aktiv in der Entwicklung von Kampagnen zum Schutz bedrohter Arten.

Um diese Ziele zu erreichen, baut die Stiftung ein Netzwerk von Staaten, Institutionen, Forschungszentren, Universit├Ąten und Unternehmen auf, die mit dem Siegel Friend of the Sea┬« oder Friend of the Earth┬« zertifiziert werden.

Zusammengefasst sch├╝tzt die World Sustainability Foundation kritische Lebensr├Ąume und bedrohte Arten weltweit durch die Nachhaltigkeitszertifizierungen Friend of the Sea und Friend of the Earth und die damit verbundenen Schutz- und Sensibilisierungsprojekte.

Mario Passoni

Leiter der Naturschutzprojekte bei der World Sustainability Foundation.

Mario ist Naturforscher und hat viele Jahre lang als Naturf├╝hrer auf der ganzen Welt gearbeitet, z. B. auf den Malediven, Kenia, Mosambik, den Seychellen und auch in Nosy Be.

In der Vergangenheit hat er Projekte zur Wiederherstellung von Korallen und zur Fotoidentifizierung von Mantarochen, Walhaien und Meeresschildkr├Âten durchgef├╝hrt.

Heute ist Mario Projektmanager f├╝r Naturschutz und Sensibilisierung der World Sustainability Foundation (WSF).

Gemeinsam mit Mario Passoni organisieren wir Reisen, die nicht nur Spa├č machen, sondern auch aktiv dazu beitragen, unsere Umwelt zu sch├╝tzen. Mario ist nicht nur pers├Ânlich bei den Abenteuern dabei, sondern teilt voller Begeisterung sein Wissen ├╝ber die lokalen Pflanzen und Tiere. W├Ąhrend der Reise h├Ąlt Mario ebenso Vortr├Ąge und beantwortet gerne alle Fragen. Marios Enthusiasmus und Einsatzbereitschaft f├╝r einen positiven Umweltbeitrag sind mehr als pr├Ąsent und inspirierend.

Wir arbeiten eng mit der Umweltschutzorganisation "World Sustainability Foundation (WSF)" zusammen und es ist uns besonders wichtig die Projekte unter anderem zum Schutz der Meere, bedrohter Arten und der Umwelt zu unterst├╝tzen. Aus diesem Grund geht ein Teil der Reisekosten an ausgew├Ąhlte Naturschutzprojekte von Friend of the Sea and Friend of the Earth.

Die Unterst├╝tzungen flie├čen gezielt in Projekte, die sich f├╝r den Schutz der Umwelt und die Erhaltung der einzigartigen Tier- und Pflanzenwelt in den bereisten Regionen einsetzen. 

Diese Projekte reichen von der Aufforstung bedrohter W├Ąlder ├╝ber den Schutz mariner Lebensr├Ąume bis hin zur Rettung gef├Ąhrdeter Tierarten.