Eco Travel Guide

In einer Welt, die von atemberaubender Sch├Ânheit und kultureller Vielfalt gepr├Ągt ist, wird es immer wichtiger, unsere Reisen bewusst zu gestalten. Beim Reisen geht es nicht nur darum, neue Orte zu erkunden, sondern auch darum, die Umwelt zu sch├╝tzen und lokale Gemeinschaften zu unterst├╝tzen. Wir haben einige n├╝tzliche Tipps f├╝r nachhaltiges Reisen erstellt und landen Sie dazu ein diese so gut wie m├Âglich w├Ąhrend Ihrer Reisen umzusetzen. 

Wir sind besonders stolz, das Siegel von Friend of the Sea als erster Reiseveranstalter zu tragen und setzen uns besonders daf├╝r ein, Menschen den Nutzen des nachhaltigen Reisens zu erl├Ąutern und sie darauf zu sensibilisieren.  

Denken Sie immer daran, jede Reise ist eine Gelegenheit, die Welt zu entdecken und aktiv einen Beitrag zum Schutz und zum Erhalt unserer Umwelt beizutragen.

Um nachhaltig zu reisen, bedarf es keiner gro├čen Anstrengungen, sondern nur einiger kleiner Ver├Ąnderungen im Verhalten. Hier sind einige Empfehlungen und Tipps, wie Sie dazu beitragen k├Ânnen, Ihre Reise umweltfreundlicher und nachhaltiger zu gestalten:

Vermeiden von Einwegplastik


Einwegplastik ist eine der gr├Â├čten Bedrohungen f├╝r unsere Umwelt. Plastikflaschen, Sackerl (T├╝ten) und Verpackungen verschmutzen unsere Ozeane und gef├Ąhrden die Tierwelt. Daher ist es wichtig, Plastik so stark wie m├Âglich zu reduzieren, beispielsweise anhand folgender Vorkehrungen:

  • Wiederverwendbare Trinkflasche: Tragen Sie eine wiederverwendbare Wasserflasche mit sich und f├╝llen Sie sie immer wieder auf. Dies reduziert den Verbrauch von Einwegplastikflaschen.


  • Stofftaschen: Verwenden Sie wiederverwendbare Stofftaschen oder Rucks├Ącke anstelle von Einweg-Plastikt├╝ten beim Einkaufen.


  • Vermeidung von Einwegbesteck und -geschirr: Achten Sie darauf, Restaurants und Imbissst├Ąnde zu w├Ąhlen, die kein Einweggeschirr verwenden.


  • Nachf├╝llbare Beh├Ąlter: Verwenden Sie nachf├╝llbare Beh├Ąlter f├╝r Shampoo, Seife und andere Pflegeprodukte, um den Plastikverbrauch zu vermeiden.

Sparsamer Umgang mit Wasser und Energie


Wasser und Energie sind begrenzte Ressourcen, insbesondere in vielen Reiseregionen. Unbewusst verbrauchen wir Menschen oftmals mehr Wasser als tats├Ąchlich notwendig. Bei uns zu Hause, beispielsweise in ├ľsterreich oder Deutschland wird uns die Wasserknappheit nicht bewusst, da es wann auch immer wir zum Beispiel den Wasserhahn aufdrehen, immer flie├čt. Ja, sogar unsere Toiletten sp├╝len wir mit Trinkwasser, dies schockiert uns immer wieder aufs Neue. Machen Sie sich bewusst, dass nicht jedes Land einen derartigen "Wasserluxus" wie wir besitzt und achten Sie zuk├╝nftig w├Ąhrend Ihrer Reisen bewusst auf diese Ressource. 

Hier sind einige Tipps zur Wassereinsparung:

  • Duschen und Wasserh├Ąhne: Achten Sie darauf, Wasserh├Ąhne und Duschen zu schlie├čen, wenn Sie sie nicht benutzen. Lange, warme Duschen verbrauchen unn├Âtig viel Wasser und Energie. Lassen Sie, w├Ąhrend Sie sich die Z├Ąhne putzen, das Wasser nicht laufen. 


  • Wiederverwendbare Handt├╝cher: In Hotels k├Ânnen Sie darum bitten, Handt├╝cher mehrmals zu verwenden, anstatt t├Ąglich frische zu erhalten. Dies tr├Ągt dazu bei, den Wasserverbrauch f├╝r Waschvorg├Ąnge zu reduzieren.


  • Toilettensp├╝lung: Verwenden Sie die Toilette sparsam. In einigen Orten gibt es m├Âglicherweise auch verschiedene Sp├╝lmodi.


  • Lokale Wasserquellen: Trinken Sie Wasser aus lokalen Quellen, wenn es sicher ist. Dies reduziert den Bedarf an verpacktem Wasser und verringert den ├Âkologischen Fu├čabdruck.


  • Bewusster Konsum: Beim Kauf von Produkten, insbesondere Getr├Ąnken, entscheiden Sie sich f├╝r solche mit minimaler Verpackung, um den indirekten Wasserverbrauch zu reduzieren, der mit der Herstellung von Verpackungsmaterialien verbunden ist.


  • Geschirrsp├╝len: Wenn Sie in Selbstversorgerunterk├╝nften ├╝ber eine K├╝che verf├╝gen, verwenden Sie effiziente Methoden zum Geschirrsp├╝len, wie das Einweichen von Geschirr vor dem Sp├╝len, um den Wasserverbrauch zu minimieren


  • Klimaanlagen und Heizungen: Verwenden Sie Klimaanlagen und Heizungen sparsam und schalten Sie sie aus, wenn Sie den Raum verlassen.


  • Licht: Drehen Sie das Licht ab, wenn Sie den Raum verlassen oder wenn dieses aufgrund von ausreichendem Sonnenlicht nicht erforderlich ist.

Verantwortungsbewusste Tierbeobachtung


Tierbeobachtungen w├Ąhrend einer Reise sind nicht nur faszinierend, sondern bieten auch eine einzigartige Gelegenheit, die Sch├Ânheit und Vielfalt unserer Flora und Fauna zu erleben. Es ist jedoch von entscheidender Bedeutung, diese Beobachtungen verantwortungsbewusst durchzuf├╝hren, um die Tierwelt zu sch├╝tzen und langfristig zu erhalten. Oftmals ist es nicht einfach herauszufinden, ob die lokalen Aktivit├Ąten eine Gef├Ąhrdung oder Qu├Ąlerei f├╝r die Tiere darstellen. Nehmen wir als Beispiel die Elefanten in Sri Lanka. Wer findet es nicht toll, einen Ritt auf einem Elefanten zu machen? Doch leider ist es oftmals so, dass die Tiere durch Schl├Ąge gedrillt werden zu folgen und den Anweisungen zu folgen. Die Elefanten leben oftmals in Gefangenschaft und werden, wenn sie nicht gerade Touristen durch die Gegend kutschieren m├╝ssen, an einem Baum mit einem kurzen Stahlsein befestigt und k├Ânnen sich aufgrund dessen nur wenige Meter bewegen. Ein weiteres grauenhaftes Beispiel ist Seaworld. Orcas, Delfine, Robben und weitere Meeresbewohner, welche zu Showzwecken und zur Geldeinnahme bei dieser Anstalt verwendet werden, geh├Âren in den gro├čen weiten Ozean. Viele Menschen sind schockiert, wenn sie h├Âren, dass ein Mitarbeiter w├Ąhrend einer Show von einem dieser Tiere angegriffen und get├Âtet wird. Doch sind wir uns ehrlich, versetzen Sie sich in die Lage der Tiere. Wie w├╝rden Sie reagieren, wenn sie in einem kleinen Pool eingesperrt werden und ihnen legliche Freiheit entzogen wird?

Daher achten Sie bei Ihren Reisen und der Auswahl der Tierbeobachtungen auf die Haltung und den Umgang der Tiere. Anbei ein paar Beispiele, wie Sie dies umsetzen k├Ânnen:

  • Respektieren Sie den Abstand: Halten Sie immer einen angemessenen Abstand zu wildlebenden Tieren ein, um sie nicht zu st├Âren.


  • Keine Tiershows oder Tierattraktionen: Vermeiden Sie Orte, an denen Tiere f├╝r Shows oder Attraktionen gefangen oder ausgebeutet werden.


  • Folgen Sie den Anweisungen der Guides: Wenn Sie an gef├╝hrten Tierbeobachtungstouren teilnehmen, achten Sie darauf, den Anweisungen der Guides zu folgen, um die Tierwelt zu sch├╝tzen.


  • Keine Tier-Ber├╝hrungen: Das Vermeiden von Tierber├╝hrungen f├Ârdert eine respektvolle Einstellung gegen├╝ber der Natur und ihren Bewohnern. Wildtiere sind keine Haustiere und ihre nat├╝rlichen Verhaltensweisen sind zu respektieren.

Unterst├╝tzung lokaler Gemeinschaften


Die Unterst├╝tzung lokaler Gemeinschaften ist ein wichtiger Aspekt nachhaltigen Reisens, da es unter anderem Arbeitspl├Ątze sichert und auch neue schafft.  

Hier sind einige M├Âglichkeiten, wie Sie die einheimische Wirtschaft f├Ârdern k├Ânnen:

  • Regionale K├╝che: Genie├čen Sie die lokale K├╝che, die aus frischen und regionalen Zutaten zubereitet wird. Besuchen Sie Restaurants und M├Ąrkte, die lokale Spezialit├Ąten anbieten.


  • Kauf von Handwerkskunst und Souvenirs: Kaufen Sie Handwerkskunst und Souvenirs von kleinen Unternehmen und lokalen M├Ąrkten. Dies unterst├╝tzt nicht nur die ├Ârtliche Wirtschaft, sondern erm├Âglicht Ihnen auch, authentische Erinnerungsst├╝cke mit nach Hause zu nehmen.

Bildung und Sensibilisierung


Bildung ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg zum nachhaltigen Reisen. Informieren Sie sich im Vorfeld ├╝ber die Umweltauswirkungen Ihrer Reise und dar├╝ber, wie Sie diese minimieren k├Ânnen.

Hier sind einige M├Âglichkeiten:

  • Informieren Sie sich: Lernen Sie mehr ├╝ber die Umweltauswirkungen von Tourismus in Ihrer Reiseregion und dar├╝ber, wie Sie sich aktiv f├╝r den Schutz der Umwelt einsetzen k├Ânnen.


  • Lokale Naturschutzprojekte: Informieren Sie sich ├╝ber Naturschutzprojekte und -initiativen in Ihrer Reisedestination. Viele Organisationen und Gemeinschaften engagieren sich aktiv f├╝r den Schutz der Umwelt und bieten M├Âglichkeiten zur freiwilligen Teilnahme.


  • Gemeinsame Verantwortung: Denken Sie daran, dass nachhaltiges Reisen eine gemeinsame Verantwortung ist. Jeder kleine Schritt, den Sie unternehmen, um die Umwelt zu sch├╝tzen, macht einen Unterschied.

Genie├čen Sie regionale Produkte


In der Welt des Reisens spielt nicht nur die Wahl des Reiseziels eine entscheidende Rolle, sondern auch das, was auf Ihrem Teller landet. Die Entscheidung, regionale K├╝che zu genie├čen, geht ├╝ber den Gaumen hinaus. Die Wahl der Speisen und Getr├Ąnke spielen, wie so vieles andere, eine wichtige Rolle f├╝r die Umwelt und die Einheimischen vor Ort. 

Doch warum ist das? Warum ist die Essenswahl bedeutend f├╝r Ihren ├Âkologischen Fu├čabdruck und warum tr├Ągt man mit dem Genuss von regionalen Produkten zum Schutz der Umwelt bei? 

  • Unterst├╝tzung lokaler Landwirtschaft: Durch den Kauf von regionalen Produkten bei lokalen, oftmals familiengef├╝hrten Betrieben k├Ânnen Sie unter anderem deren Wirtschaft st├Ąrken und ihr ├ťberleben sichern. 


  • Reduzierung des ├Âkologischen Fu├čabdrucks: Der Transport von Lebensmitteln ├╝ber weite Strecken verursacht erhebliche CO2-Emissionen. Durch den Genuss von regionalen Produkten reduzieren Sie die Notwendigkeit des langen Transports und tragen so zur Verringerung des Energieverbrauchs f├╝r Transporte bei.


  • Erhaltung regionaler Vielfalt: Jede Region hat ihre eigenen kulinarischen K├Âstlichkeiten und Geschmacksrichtungen. Konsumieren Sie regionale Produkte f├Ârdern Sie die Erhaltung von diesen und unterst├╝tzen gleichzeitig die traditionellen Anbaumethoden. 


  • Transparente Lieferketten: Der Kauf von regionalen Produkten erm├Âglicht eine transparentere Lieferkette. Sie wissen genau, woher Ihre Lebensmittel kommen und k├Ânnen sicher sein, dass sie unter ethischen und nachhaltigen Bedingungen produziert wurden. Dies schafft Vertrauen und erm├Âglicht es Ihnen, bewusste Konsumentscheidungen zu treffen.


  • Frische und Qualit├Ąt: Regionale Produkte sind oft frischer und qualitativ hochwertiger, da sie nicht den langen Transport- und Lagerzeiten ausgesetzt sind. Der Genuss frischer Lebensmittel steigert nicht nur Ihr kulinarisches Erlebnis, sondern unterst├╝tzt auch eine nachhaltige Landwirtschaft, die auf Qualit├Ąt und Geschmack setzt.

Ihr Beitrag zum Naturschutz


Wir bei NiCe Dive & Trips sind stolz darauf, aktiven Naturschutz zu f├Ârdern. Im Rahmen Ihrer Reise haben Sie die M├Âglichkeit, sich direkt an Naturschutzprojekten zu beteiligen. 

Hier sind einige M├Âglichkeiten, wie Sie Ihren Beitrag leisten k├Ânnen:

  • Freiwillige Naturschutzprojekte: Informieren Sie sich ├╝ber lokale Naturschutzprojekte, an denen Sie w├Ąhrend Ihrer Reise teilnehmen k├Ânnen. Dies kann die Teilnahme an Strandreinigungen, Aufforstungsprojekten oder Wildtierschutzma├čnahmen umfassen. Sehr gerne k├Ânnen Sie sich auch an uns, NiCe Dive & Trips f├╝r n├Ąhere Informationen wenden. 


  • Projektspenden: Wir unterst├╝tzen ausgew├Ąhlte Naturschutzprojekte und erm├Âglichen es Ihnen, einen Teil Ihres Reisepreises in Form von Spenden direkt an diese Projekte flie├čen zu lassen. Dadurch tragen Sie aktiv zum Erhalt der Natur und dem Schutz gef├Ąhrdeter Arten bei. 


  • Engagement vor Ort: Seien Sie neugierig und fragen Sie vor Ort nach M├Âglichkeiten zur Teilnahme an Naturschutzaktivit├Ąten. Oftmals gibt es die Gelegenheit, sich spontan f├╝r den Umweltschutz zu engagieren.

Empfehlungen f├╝r umweltfreundlichen Transport


Die Fortbewegungsmittel, die wir w├Ąhlen, pr├Ągen nicht nur unsere Reiseerlebnisse, sondern haben auch einen entscheidenden Einfluss auf unsere Umwelt. Jede Entscheidung, die Sie bez├╝glich Ihres Transports treffen, kann einen nachhaltigen Beitrag zu den ├Âkologischen Auswirkungen Ihrer Reise leisten.

  • ├ľffentliche Verkehrsmittel: Nutzen Sie ├Âffentliche Verkehrsmittel, wann immer dies m├Âglich ist. Busse und Bahnen sind oft effizienter und umweltfreundlicher als individuelle Fahrten.


  • Umweltfreundliche Transportmittel: Erw├Ągen Sie die Nutzung umweltfreundlicher Transportmittel wie Fahrr├Ąder, insbesondere f├╝r Kurzstrecken oder Erkundungstouren. Diese reduzieren den CO2-Aussto├č und tragen zur Schonung der Umwelt bei.

Empfehlungen f├╝r umweltfreundliche Unterk├╝nfte


Die Wahl der Unterkunft kann ebenfalls zur Nachhaltigkeit Ihrer Reise beitragen. Hier sind einige Empfehlungen:

  • Energieeffizienz: Bevorzugen Sie Unterk├╝nfte, die Energieeffizienzma├čnahmen implementieren, um den Energieverbrauch zu reduzieren. Dies kann den Einsatz von LED-Beleuchtung, energiesparenden Ger├Ąten und erneuerbaren Energiequellen beinhalten.


  • Abfallreduzierung: Achten Sie darauf, dass Ihre ausgew├Ąhlte Unterkunft Ma├čnahmen zur Reduzierung von Abfall umsetzt. Dies kann die Bereitstellung von Recyclingbeh├Ąltern, die Vermeidung von Einwegplastik und die F├Ârderung von Abfalltrennung umfassen.


  • Wassereinsparung: Wasserknappheit ist ein globales Problem. Deshalb bevorzugen Sie Unterk├╝nfte, die Wassersparma├čnahmen einf├╝hren. Dazu geh├Âren wassersparende Duschk├Âpfe, Toiletten mit geringem Wasserverbrauch und die Nutzung von Regenwasser.


  • Umweltzertifikate: Achten Sie auf Umweltzertifikate der Hotels. Unterk├╝nfte, die von Organisationen wie der World Sustainability Foundation zertifiziert wurden, haben sich dem Umweltschutz und der Nachhaltigkeit verpflichtet.


  • Lokale Unterk├╝nfte: Bevorzugen Sie lokale kleine Hotels und Resorts, um die Einheimischen vor Ort zu unterst├╝tzen. Dies erm├Âglicht es Ihnen, die lokale Kultur und Wirtschaft unmittelbar zu f├Ârdern und authentische Erfahrungen zu sammeln.